Kontrollierte Sprengung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst 

 

Kurzinfos

Datum Einsatzart Einsatzstichwort

12.12.2013

Amtshilfe bi1
Einsatzort Alarmzeit/Dauer weitere Kräfte
Heessel - Feldmark 09:54 Uhr / 4h Feuerwehr Burgdorf
Kampfmittelbeseitigungsdienst
Polizei
Ordnungsamt Burgdorf

Bericht

Im Rahmen einer kontrollierten Sprengung von Sprengkörpern (Kampfmittel) durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst, sperrten wir den Gefahrenbereich in der Heesseler Feldmark mit neun Streckenposten weiträumig ab. Die etwa 10 Granaten wurden schon einen Tag zuvor bei Bauarbeiten in der Feldmark entdeckt. Nach erfolgreicher Sprengung der Kampfmittel konnte der Gefahrenbereich um ca. 14 Uhr wieder frei gegeben werden.


Weitere Informationen hier (HAZ)

Bilder

     
     

Einsatzbilder

Unwetterwarnung


© Deutscher Wetterdienst (DWD)

www.Heessel.de