Helm als Platzhalter, da kein Bild vorhanden

Flüchtlingshilfe in Lehrte 

 

Kurzinfos

Datum Einsatzart Einsatzstichwort

29.09.2015

Amtshilfe  
Einsatzort Alarmzeit/Dauer weitere Kräfte
Lehrte - Schützenplatz/Bahnhof 07:30 Uhr / 6 Std.

TEL (Technische Einsatzleitung Hannover)
Region Hannover
Bundeswehr
Bundespolizei
Landespolizei
DRK Rettungsdienst
Notfallseelsorger
Feuerwehren des Brandschutzabschnittes IV
DB Notfallmanager

etc.

Bericht

An diesem Dienstagmorgen wurde in Lehrte ein Zug mit ca. 500 Flüchtlingen erwartet. Die Region Hannover hatte die Aufgabe, diese zu verpflegen/versorgen und mit Bussen weiter in ganz Norddeutschland zu verteilen. Die Technische Einsatzleitung der Region Hannover (TEL), welche auch im Katastrophenfall und bei diversen Großereignissen (EXPO, Fußballweltmeisterschaft) zum Einsatz kommt, hatte sich auf dem Schützenplatz in Lehrte eingerichtet und von dort aus alle Einsatzkräfte, Material und logistischen Aufgaben geleitet. Die Feuerwehren des Brandschutzabschnittes IV (Uetze, Lehrte, Sehnde und Burgdorf) waren um Amtshilfe bei dieser Herausforderung gebeten worden. Unsere Aufgabe war es, die Flüchtlinge aus dem Zug in die nahe gelegene Turnhalle in der Friedrichstraße zu begleiten und dort nach Versorgung und Verpflegung diese in Busse zu begleiten, welche sie in Aufnahmeeinrichtungen verteilen. Ein nicht ganz alltäglicher Einsatz für die Feuerwehr, der aber sehr ruhig und gut vorbereitet ablief.

Bilder

     
     

Einsatzbilder

Unwetterwarnung


© Deutscher Wetterdienst (DWD)

www.Heessel.de