Heute Morgen (05.06.2013) rückten um 1 Uhr die Regionsfeuerwehrbereitschaften 4 und 5 der Region Hannover zum Hochwassereinsatz in den Landkreis Lüchow-Dannenberg ab. Beteiligt mit 10 Einsatzkräften besetzen wir den LKW, den MTW, den SW2000 und den Wechsellader der Feuerwehrtechnischen Zentrale Burgdorf sowie unseren eigenen MTW. Mehr Infos unter Regionsfeuerwehrbereitschaft Hannover.

Update - 05.06.2013 - 19:40Uhr

Erwartet wird der Pegelhöchststand nach Informationen der Kreisverwaltung am Sonntag den 09.06. Das erklärte Ziel der Kreisverwaltung ist es ca. 1,2 Millionen Sandsäcke zu befüllen und diese zu verteilen.

Neben den örtlichen Feuerwehren sind mit uns auch viele auswärtige Kräfte im Einsatz. 250 Kräfte des THW sowie etwa 1000 Kräfte von Feuerwehrbereitschaften aus ganz Niedersachsen unterstützen die örtlichen Helfer. Zum Abend des 5.06.2013 werden außerdem 600 Kräfte der Bundeswehr erwartet.

Die genau Dauer unseres Einsatzes steht noch nicht fest.

 
 
 
       

 Update - 06.06.2013 - 16 Uhr

Nachdem auch an diesem Tag die Deiche im Raum Lüchow-Dannenberg erhöht wurden, rückte die Regionsfeuerwehrbereitschaft IV wieder ein. Die Regionsfeuerwehrbereitschaft V blieb noch vor Ort davon 3 Kräfte aus Heessel mit dem LKW der FTZ Burgdorf

Update - 06.06.2013 - 18 Uhr

Neue Bilder von Hochwassereinsatz

 
 
       

Update - 07.06.2013 - 15 Uhr

 

Auch die letzten Kräfte von uns rückten mit der Regionsfeuerwehrbereitschaft V wieder ein.

 

 

 

Einsatzbilder

Unwetterwarnung


© Deutscher Wetterdienst (DWD)

www.Heessel.de